Der Jahresrückblick 2021

Ein erfolgreiches Jahr

in schwierigen Zeiten

Bei der Versammlung im Bembelsche, zu der sich rund 20 Mitglieder eingefunden haben, hielt der Vorstand, voran der erneut zum Vorsitzenden gewählte Oualid Mokhtari, das Vereinsfähnchen hoch. Die vergangenen zwei Jahre haben dem Verein einiges abverlangt. Auch wenn einige Mitglieder die Pandemie genutzt haben, um dem Verein den Rücken zuzukehren, ist die überwiegende Zahl weiterhin bereit gewesen, den Beitrag zu zahlen. Darüber hinaus verzeichnet der Verein einen Mitgliederzuwachs und nähert sich langsam aber stetig der 500er-Marke. In diesen schwierigen Zeiten ein enormer Erfolg, der auf die nachhaltige Arbeit des Vereins zurückzuführen ist.

So weit es zulässig gewesen ist, wurde die Zeit gut genutzt, um die Jugend- und die Aktivensparte auszubauen. Dazu konnten im Jugendbereich mehrere Jugendtrainer gewonnen werden, aber auch auf der Verwaltungsseite konnte mit Silvio Audino eine Ergänzung zum Jugendleiter Oualid Mokhtari gefunden werden. Vorstandsmitglied Mehmet Yildirim erinnerte daran, was in den vergangenen Jahren alles gestemmt wurde. Krönung war die Inbetriebnahme des Kunstrasenplatzes, bei dem die Mitglieder, insbesondere die Alten Herren, die derzeit händeringend nach Mitspielern suchen, im Vorfeld fleißig Hand angelegt hatten. Zu den weiteren Projekten, die umgesetzt werden konnten, gehören die Streichung der Innenräume des Raunheimer Sportparks sowie die Ausstattung des Vereins- und Bewirtungscontainers.

Gewählt

Der neue Vorstand

Der Vorstand des SV 07 setzt sich wie folgt zusammen:

Oualid Mokhtari (Vorsitzender), Kenan Yildirim und Kaan Seven (Kasse), Gabriele Yildirim (Schriftführerin);

Beisitzer sind Michael Ritter von Ulenicki, Mehmet Yildirim, Tuncay Seven, Fatih Seven, Silvio Audino und Ismail Adigüzel.